WB Neubau Schanze Holmenkollen

Das norwegische Denkmal des Skisports entspricht nicht mehr den Anforderungen des modernen Skisprungs und soll für die nordische WM 2011 neu errichtet werden.
Unser Beitrag „zukkertoppen“: die großen Segel seitlich der Anlaufspur und am Aufsprunghügel halten Windböen ab, die die reguläre Durchführung von Sprungwettbewerben häufig behindern und sogar gefährlich für die Sportler sind.

Zusammen mit Franz Vogler Architekt BDA, Oberstdorf und Petter Kongsli arkitekt, Oslo.

Tragwerksplanung: Jörg Tritthardt, Büro für Leichtbau, Radolfzell

1